Category

Hören

Category

Musa zusammen mit Amewu – den ich wirklich sehr schätze – auf einem Track und das Ergebnis ist großartig. Dazu dieses Brett von Ghanaian Stallion und natürlich diese wunderbaren, energiegeladenen Raps von Musa und Amewu, genau sowas braucht Hip Hop Deutschland! „Berliner Negritude“ Album kaufen: https://lnk.to/Musa_BerlinerNegritude „Alles was ich hab“ Single auf Spotify: https://spoti.fi/2VJF0n4 „Alles was ich hab“ Single auf Apple Music: https://apple.co/2JpsUsA Musa – „Berliner Negritude“ Album ist am 15. März erschienen!

Neues »altes« aus der Ecke überaus feierbare Mucke: Joyner Lucas, der mich schon auf dem Eminem-Track Lucky You überzeugt hat. Der gute Mann ist auf jeden Fall ein äußerst talentierter Rapper, der auch auf Albumlänge sehr gut funktioniert. They said I’d never be none, they said I’d never be rich, they said I’d never be anything, I told ‚em get off my dick…Joyner Lucas „I Love“

Manchmal braucht es eine Story bei Instagram und man hängt wieder an der Nadel. Diesen ganze Punk/Alternative/Metal-Sound höre ich ja schon immer gern, neben eben der ganzen Rap-Mucke, die ich wohl immer feiern werde. Aktuell langweilt mich aber der ganze Rap-Zirkus zu sehr, so dass ich aktuell wieder viel NOFX, Pennywise, Bad Relegion, No Fun At All, Millencolin oder Satanic Surfers höre und grad nach einer Story vom Kumpel Exzem wieder voll auf No Use…

April ist vorbei, Zeit für die Playlist mit Lieblingstracks aus dem Monat, der bekanntlich macht, was er will. Von Smif-N-Wessun, Pennywise, Metallica, Duane Stephenson, MC Rene, Agnostic Front, Wisdom In Chains, Seeed, The Doppelgangaz, Pos Malone, Vhoor, Sango, Sworn Enemy, Polar, Booze & Glory, Ben Böhmer, Oliver Koletzki, Promoe, Jaime oder Pete Boateng ist alles dabei, was mich persönlich im Monat April begeistert hat. Playlist laden: https://open.spotify.com/user/1130468475/playlist/4HPjvPEegNjB1g72EqzV3i?si=i4mWPZufSq2sGJtJqD5RhA

„Mir egal, wie hoch sie noch bauen, ganz egal wie hoch sie noch bauen, reiß an dem Zaun, guck mich an, ich reiß an dem Zaun, bin bereit, sonst bleibt nur der Traum!“ Pete Boateng / Nur ein Traum Gestern, als ich mir den Release-Radar bei Spotify angehört habe, viel mir ein Track, besonders auf – Nur ein Traum ft. Marteria & Megaloh von Pete Boateng, denn wenn Pete nicht als Backup für Marteria oder…

Polar veröffentlichen nach Drive, Midnight und Adore mit Devil ein weiteres Video und haben sich lustiger Weise direkt wieder einen meiner Lieblingssongs vom Album Nova ausgesucht, steigert auf jeden Fall die Lust auf das Konzert (Tourdates s.u.) im Mai. Starker Song, starkes Video: https://youtu.be/Uo-KSvsCza4 POLAR »Nova« EU/UK Tour 2019 Special Guest: TRIPSITTER 03.05.19 UK London @ Boston Music Room 04.05.19 Belgium Antwerp @ Kavka 05.05.19 Germany Hamburg @ Hafenklang 06.05.19 Germany Köln @ MTC 07.05.19 Germany Nürnberg @ Z-Bau 08.05.19 Czech Rep…

Wenn sich zwei Größen wie DJ Hype (Phaderheadz) und Mista Sinista (X-Ecutioners) zusammen tun, dann kann da eigentlich nur gutes bei rumkommen. 2004 besuchte Mista Sinista dann auf seiner Europatour Marc Hype und trotz verletzter und verbundener Hand (Sinista war im Club Backstage in eine Schlägerei geraten) juggelten sie sich zwei Tage lang durch diverse Tracks. Das Konzept von Turntable Symphony war einfach. Klassische Hip Hop Tracks werden mit den dazugehörigen Originalen verbunden, egal aus…

Mein ganz persönlicher Favorit vom Album Inna de Yard. Die Review dazu findet ihr übrigens drüben im ZoomLab!

Manchmal kommen Mails ins Postfach geflattert, man liest kurz, klickt auf den Video-Link und ist kurz drauf vollends begeistert. Beim Link zu Jaimes neuem Album „Creatures“ kam diese Begeisterung auch auf. Der Produzent, Drummer und Sounddesigner aus Süddeutschland wohnt irgendwo in den Alpen – am Puls der Zeit – und liefert mit Creatures ein, auf den ersten Blick sehr gutes Album ab. Urban trifft Zeitgeist Elektrobeats, Synthlines und Drums, technisch ausgereift und mit massiver Percussion…

Diesen Monat gibt es eine etwas kürzere Liste, es war einfach zu viel los, aber dennoch gib es wieder viel guten Sound in der neuen Playlist. Mit dabei sind Jahfro, Joyner Lucas, Masta Ace, Macro Polo, Evidence, The A Game, Shawn Lee´s Ping-Pong Orchesta, Bad Religion, Ricky Dietz, Janski Beeeatz, Wiz Khalifa, Imminence, Snowgoons, Busta Rhymes, Tom Francis, Snoop Dogg, Bryce Vine, YG, Tyler The Creator, Prop Dylan, Mellow Mark, Denzel Curry, Promoe, Anderson .Paak,…