random.thoughts Dinge…

Laufen

L

Vor ein paar Wochen habe ich mich entschieden, mit dem Laufen anzufangen, also auf sportlicher Ebene. Einfach mal machen und vor Weihnachten starten, diese Neujahrsvorsätze haben und werden sowie nie etwas bringen!

Am Anfang hieß dass allerdings eher „walken“, da ich a) nicht wirklich fit war (und bin) und b) mich langsam an die Sache rantasten wollte. Also Walken mit kleinen, schnelleren Einheiten, als Alternative oder Abwechslung zum Fahrrad. 

Erste Einheit, ein Testlauf:

Für 3,82 km hab ich 38 Minuten gebraucht und 595 kcal verbraucht. Für das erste mal fand ich das gar nicht so schlecht. Auch die zweite Einheit bei angenehmem Sprühregen an einem frühen Sonntagmorgen mit 3,92 km und 40 Minuten war absolut ok. Man merkte schon, dass die Einheiten, die ich joggend zurücklegte, wesentlich länger wurden. Es geht voran! 

Leichter Muskelkater danach ist normal, da merkt man wenigstens, dass man etwas getan hat und mittlerweile sind die Strecken, die ich am Stück laufe, noch mal länger geworden. Einen kleinen Park, den wir zufällig beim laufen entdeckt haben, jogge ich mittlerweile komplett. Ich persönlich hätte nie gedacht, dass man so schnell Fortschritte macht und und diese auch bemerkt. 

Von „Ach joggen ist nix für mich“ hin zu „Komm wir gehen noch ne Runde laufen“ ging es dann doch recht schnell! 

Me, myself & I

Ich werde wohl zukünftig hier immer mal wieder über Fortschritte oder Besonderheiten berichten. Einfach weil ich da Bock drauf habe. 

Über

Markus

Hi, mein Name ist Markus, ich bin Vater, Blogger, Fotoliebhaber, Musikfan, betreibe das ZoomLab Blogzine und schreibe hier im "digital playground" über dies, das und jenes... [mehr]

random.thoughts Dinge…

Über

Hi, mein Name ist Markus, ich bin Vater, Blogger, Fotoliebhaber, Musikfan, Vinylsammler, betreibe seit Jahren das ZoomLab Blogzine und schreibe hier bei „random.thoughts“ über dies, das und jenes… [mehr]

Flickr