Notiz

Matschig!

Matschig geht immer! Mit meinem Bonvelo Singlespeed bin ich aktuell sehr oft unterwegs. Meist machen wir Touren im Bereich von 30 – 35 km, bislang nur auf Straßen, da es mit den ThickSlick-Reifen im Wald nicht ganz so gut klappt. Anfang Herbst hab ich dem Bonvelo mal ein paar Noppenreifen gegönnt und hey – es macht definitiv sehr viel Bock, auch mal Querfeldein zu ballern, ohne sich Gedanken zu machen, ob die Reifen das durchstehen.

Nicht das die ThickSlick-Pellen schlecht sind – ich bin mit denen über 4 Jahre gefahren und hatte nur ein mal einen Plattfuss und der Dorn wäre wohl überall durchgegangen, aber auf nassem Laub und im Wald sind Noppen definitiv besser.

Da das Gravel-Bike aber wohl erst nach der Knie-OP angeschafft wird, reicht mir pers. das Bonvelo Singlespeed mit Grip aus, damit kann man auch sehr gut ein paar schnelle Touren fahren. Komoot-Connect? Gern! Und wenn es weiterhin so gut klappt, knacke ich dies Jahr auch noch die 2.000 km…

Veröffentlicht von Markus

Hi, mein Name ist Markus, ich bin Vater, Blogger, Fotoliebhaber, Musikfan, betreibe das ZoomLab Blogzine und poste hier ein paar Fotos, vielleicht auch mal was persönliches oder gute Musik...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.