Paper Republic 2014 vs. 2022

73 👁
Grand Voyageur A6 Paper Republic

Vor etwas über 8 Jahren habe ich mein erstes Paper Republic Notizbuch bekommen. Ein Grand Voyageur Pocket (A6) und seitdem nutze ich es wirklich gern. Es begleitet mich im Grunde überall hin und ist stets bereit, Gedanken, Ideen oder Skizzen aufzunehmen.

Ich mag handgeschriebene Notizen einfach. Natürlich nutze ich auch digitale Medien wie Evernote, den Google-Kalender (etc.), aber im sowiso schon durchdigitalisiertem Alltag freue ich mich einfach immer wieder, wenn ich mal analoge Dinge nutzen kann.

Die Freunde von Paper Republic aus Wien haben jetzt mal eine kleine Gegenüberstellung drüben auf ihrem Instagram-Kanal gemacht: Mein Grand Voyageur Pocket im April 2014 und jetzt, 2022:

Grand Voyageur 2014

Damals noch mit Kalender und Notizheft, mittlerweile nur noch mit einem Notizheft und dem Kartenhalter für diverse, lose Blätter.

Grand Voyageur 2022

Ist das Teil nicht wunderschön? Es entwickelt sich jeden Tag weiter. Seit gestern nutze ich jetzt auch das neue A4 Portfolio von Paper Republic, dazu aber später mehr drüben im ZoomLab und natürlich auch bei Instagram!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.