markusroedder.de

Save Vinyl: Too Strong – Lyrisches Kung-Fu b/w Meine Melodie

Diese Scheibe von Too Strong ist, neben Hoodratz, eine meiner ersten Vinyls, die ich 1998 gekauft habe. Too Strong, das sind aktuell Pure Doze, AtomOne aka Der Lange und DJ Funky Chris aus Dortmund. Gegründet wurde die Band von DJ Zonic und Pure Doze. Kurz darauf schlossen sich ihnen DJ Brocke sowie Der Lange an. In den nächsten Jahren traten die vier Musiker auf vielen Jams deutschlandweit auf, die Texte waren hier noch auf Englisch, allerdings gab es immer mehr deutsche Lyrics, bis sie schlussendlich komplett auf Deutsch rappten.

Too Strong damals…

Im Jahr 1994 wurde DJ Funky Chris neuer DJ der Crew und nach den Alben Greatest Hits (1994) und Intercity Funk (1996) sowie den Singles Rabenschwarze Nacht (1993) und Silorin (Krank) (1996) kam 1998 dann eben das Album Die Drei vonne Funkstelle heraus, im Vorfeld gab es die EP Lyrisches Kung-Fu b/w Meine Melodie.

Inhaltlich gibt es gradlinigen Rap und eine Mischung aus BoomBap sowie Elektro-Funk, Too Strong galten als Inbegriff des wahren Underground-Raps und sind auch heute noch Live unfassbar gut. Sie haben immer ihre Liebe zur eigenen Region, zur Arbeiterklasse & zu den Hochöfen gezeigt. Zudem hörte und sah man immer den Writer-Background (z.B. bei auch bei Rabenschwarze Nacht, aber dazu an anderer Stelle mehr). 

1,2 und raus bist du, hier kommen die Meister des Lyrischen Kung-Fu

Hook / Lyrisches Kung-Fu

Der Beat bei Lyrisches Kung-Fu nutzt dieses perfekt passende asiatische Sample, welches aber tatsächlich von Alphaville (Big In Japan) aus Münster stammt. Es ist quasi ein Track, den man lieben muss, ich feier ihn auf jeden Fall auch heute noch sehr! Im Grunde wusste man, was man von Too Strong erwarten konnte und diese Erwartung wurde nie enttäuscht. 

Lyrisches Kung-Fu, Wortspiel
Verwirrung stifte ich, ich, der hier den Ton angibt
Der zu Hip Hop steht, und ihn immer noch liebt
Der alles versucht, der ihn repräsentiert
Der den Durchblick hat, und nie den Kopf verliert

Too Strong / Lyrisches Kung-Fu

Auch die B-Seite, bzw. der zweite Track (Meine Melodie) ist quasi eine Liebeserklärung, so wie es sie tausende Male gibt, aber dennoch ist sie ganz speziell. Ich finde, Too Strong haben immer Musik gemacht, bei der man zuhören musste und  bei der man auch mal zwischen den Zeilen lesen sollte. Also definitiv nicht so einfach und simpel gestrickt, wie mancher Rap-Track heute… 

Fotodinge:

Too Strong live im Skaters Palace (mehr Fotos hier)

Komm her weil du sie brauchst, sie ist für dich da
Am Abend, am morgen, hunderttausend mal
Sie ist unantastbar nicht materiell, aber auch wunderschön
Wie barbie von matell, wenn du sie fühlst wirst du erblassen
Doch anfassen ist nich das muss man ihr lassen

Too Strong / Meine Melodie

Das Sample bei dem Remix von Meine Melodie findet man im Track Dernier Domicile Connu von François de Roubaix, bei dem sich unter anderem auch Lil Bow Wow bei Bow Wow (Thats my Name), Missy Elliot (All N My Grill) und auch Robbie Williams (Supreme) bedient haben. Wobei man den Track von François de Roubaix schon länger genießen muss, um zum Sample von Meine Melodie zu kommen. 

Die 12inch Lyrisches Kung-Fu b/w Meine Melodie habe ich jetzt aktuell nur bei Discogs gefunden, hier werden sie derzeit für 5 bis 25 Euro gehandelt, definitiv eine gute Preisspanne, da diese 12inch (zumindest für mich) schon absoluter Klassiker ist. Da sie eine der ersten Schallplatten ist, die ich mir je gekauft habe, wird meine aber wohl nicht den Besitzer wechseln. Da stecken zu viele Erinnerungen drin, 8Ball, die blaue Lagnue, diese Basketball-Night im Palace… 

Tracklist: 

A1 – Lyrisches Kung-Fu
A2 – Lyrisches Kung-Fu (Instrumental)
B1 – Meine Melodie
B2 – Meine Melodie (Instrumental)
B3 – Nummer 1 Team

Lyrisches Kung-Fu

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Meine Melodie (RMX)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nummer Eins Team

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Credits:

  • Artwork [Sticker]: AtomOne
  • Produziert von: Funky Chris, Michael „Pure Doze“ Fritze*
  • Raps: Der Lange, Pure Doze
  • Scratches: Funky Chris
  • Barcode: 4 015698 829365
  • Label: selbst herausgebracht / Too Strong Records (TSR 001)
  • Format: Vinyl 12inch 
  • White Label
  • Release-Datum: 1998

Über

Markus

Hi, mein Name ist Markus, ich bin Vater, Blogger, Fotoliebhaber, Musikfan, betreibe das ZoomLab Blogzine und schreibe hier im Blog "Dinge!" über dies, das und jenes... [mehr]

Meinung abgeben

markusroedder.de

Markus

Hi, mein Name ist Markus, ich bin Vater, Blogger, Fotoliebhaber, Musikfan, betreibe das ZoomLab Blogzine und schreibe hier im Blog "Dinge!" über dies, das und jenes... [mehr]

Social Connect

Kategorien

Neueste Beiträge